keine_Sicherheit:
Menschen sind weder die "Krone der Evolution" noch wurden sie nach dem "Ebenbild Gottes" erschaffen. Sie sind trotz ihrer kulturellen Eigenschaften nur eine Spezies unter vielen anderen auch. Menschen stehen nicht am Ende der Nahrungskette, sondern sind auch nur ein Teil davon. Und wenn es nur die Mücken sind, die unser Blut saugen. Menschen sind nicht die Mehrheit der Lebewesen auf diesem Planeten. Ameisen zum Beispiel gibt es viel mehr. Du, der das liest, bist ebenso ein Mensch wie ich. Gehst Du mit meinen Ansichten konform oder leidest Du an Verblendung?