Hasenkrugoper:
Liebe Bosale!
Es mag hier Meinungen geben, die das Zazen nicht so herausgehoben sehen. Vielleicht sind das Schüler anderer Schulen. Aber als Übender der Soto-Sekte habe ich nichts anderes gelernt. Sitzen um des Sitzens willen. Völlig egal, was passiert. Jeder entscheidet selbst, was er in der Zeit auf dem Zafu anstellt. Im Normalfall stellt sich ein Mitgefühl ein, das selbst vor Neuer Musik und Privatsendern im Rundfunk nicht zurückschreckt. Es schließt auch solche armseligen Kreaturen wie Hacker auf Fatzebook ein, die auf Account Verstorbener ihre Späße treiben. Also darf weiter gegen meine Übung gelästert werden. Mir ists recht! Nicht mein Gezeter.
Auf bald.
Dae Kyong