danielrudici:
Hallo liebe Community,

ich beschäftige mich sehr viel mit Meditation und alles rund um das Thema Zen. Ich komme aus einem sehr stressigen Beruf und brauche eben diesen Ausgleich im Leben. Auf der Suche nach immer mehr Entspannung und Wohlbefinden, bin ich im Internet drauf gestoßen, dass Wasser eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben spielt. Es ist allgemein bekannt, dass viel Wasser trinken essentiell für uns ist. Doch habt ihr gewusst, dass in unserem Leitungswasser viele Schadstoffe und Kalk drinnen ist, dass uns gar nicht so gut tun? Auch wenn wir es nicht merken, diese Schadstoffe können Krankheiten hervorrufen oder längerfristige Schäden..

Nach Lösungen im Netz bin ich letztendlich auf das Thema Wasserfilter und Osmose Anlagen gestoßen. Diese sollen angeblich das Wasser reinigen und vom Schmutz befreien. Quelle: https://wasserhelden.net
Meine Frage lautet nun, bringen diese Wasserfilter wirklich etwas? Kann man sich auf die verlassen? Oder ist das alles nur Angstmacherei. Ich weiß es leider nicht..Meine Nachbarin schwört natürlich drauf, aber ich hätte gerne mehr Erfahrungsberichte von echten Menschen. Daher würde ich mich sehr freuen, von euch eine Antwort zu bekommen.

Bis dahin, freundliche Grüße!
Daniel :)