Hong Zicheng (auch Hung Ying-ming, 1572-1620) war ein chinesischer Philosoph, der in den vorliegenden poetischen Aphorismen die Lehren von Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus zusammenbrachte. Der Titel Caigentan bedeutet wörtlich "Gemüsewurzelgespräche" und verweist zum einen auf den einfachen Lebensstil seines Autors, zum anderen vergleicht er die menschliche Moral mit dem Wesen von Pflanzen.

Auszüge:

Tust du jemandem einen Gefallen, sei dir weder dieser Wohltat bewusst noch der Dankbarkeit, die der andere zeigen sollte; so wird selbst eine kleine Menge Reis tausend Mal mehr wert sein als sie es eigentlich ist. Sei deinen Nachbarn von Nutzen, ohne etwas da-für zu erwarten, sonst wird selbst dein kostbares Geschenk wertlos.

Einige sind mit ihren Lebensumständen glücklich, andere nicht. Ist jemand nicht wirklich glück-lich, wie kannst du es dann sein? Wenn du manchmal unvernünftig gegenüber anderen bist, wie kannst du dann erwarten, dass sie dir gegenüber immer vernünftig sind? Mit diesen Gedanken im Hinterkopf vergleiche deine Um-stände materieller wie spiritueller Art mit denen deiner Nachbarn.

Hong Zicheng: Caigentan (Saikontan). Weisheiten eines Vegetariers.
120 Seiten. Großdruck. Paperback. 9,90 €. ISBN: 978-3-943839-36-4.
https://www.amazon.de/Saikontan-Caigentan-Die-Wurzeln-Weisheit/dp/3943839362/angkorverlag-21/