Profil

Ich war auch schon unter den Nick`s

HelmutLange
Helmutlange1
ioua
hier aktiv.
Menschen glauben weil sie Angst haben das die Aussage wahr sein könnte oder aus Angst das sie nicht wahr ist.
Eine starke Handlung löst immer auch eine Wirkung aus die nicht bedacht wurde.
Leidenschaft ist stärker als Wahrheit und Wirklichkeit.

Betrachte einen Verlust doch als die reanimierte Anfangssituation des Gewinns. :-)
Von Reiner


Freiheit ist auch die Freiheit sich verletzbar zu machen. Irgendwann ist das Ego so weich geworden das es sich selber nicht mehr so wichtig nimmt, denn nur das Ego kann verletzt werden oder so tun alsob.

Ich weiß nichts vom Tod,
werde auch nie etwas von ihm erfahren.

Wenn ich sterbe wird es sein wie einschlafen, das erlebe ich auch nicht.

Alle werden wissen das ich tot bin,
nur ich nicht.

Wirklichkeit ist Alles das ich mit diesem,
meinem Körper wahr nehmen kann.

Wo bist Du wenn Du schläfst?
Da wo ich bin wenn ich tot bin.

Ich bin der Herr dein Gott!
Ichbin(Bewusstsein), der Herr dein Gott!

Zerbrochen ist des Kruges Werte-Raum
Der Körper lebt den Liebe-Paarung Traum
Die Ichperson erschafft mit Sternstaubsporen
Dem Verstand wird wirklich Dinge sein geboren

Glaube macht Beständigkeit
Liebe bindet Gegenwart
Hoffnung wendet Jetzt in Schlecht

Identifikation findet immer dann statt, wenn man sich von etwas als getrennt erlebt, dinge vergleicht usw...
Spruch von Verwirklicht(Ver wirk licht)

Der Verstand gibt immer richtige Ergebnisse. Die Ergebnisse passen nicht? Prüfe ob Du ihm Daten/Fakten gegeben hast.

Unter Wissen verborgen
der Mensch.

Kein Gott, nur Bewusstsein.

Alles dient mir, wenn dieser Dienst unangenehm ist liegt das an meinem dienen.

Was kann Arroganter sein als Aufrichtigkeit?

Alles was ich sage kann und wird gegen mich verwendet.

Die Wahrheit tut weh. Vor allem wenn man sie nicht gewohnt ist.

Jeder Text wird von jedem Leser so verstanden wie er ihn verstehen will oder kann.

Die Lösungen sind einfach doch nie einfach durchzuführen.

Die Lösung ist: Dieses Wesen hat nichts mehr zu sagen, hat nie gesprochen, es werden immer wieder Ich entstehen die was zu sagen haben.