Marianni:
Ich bin gerade echt sauer, und zwar auf den Vermieter meiner Schwester...
Sie wohnt in Berlin in einer kleinen Wohnung, die (natürlich, weil Berlin) meiner Meinung nach viel zu teuer für Zustand und Größe ist. Aber das steht auf einem anderen Blatt.

Bisher hatte sie immer ein sehr gutes Verhältnis zur Vermieterin. Die hat immer gesagt, dass ihre große Bedingung ist, dass man miteinader spricht. Weil der Arbeitgeber meiner Schwester wirklich nicht cool ist, war s in den letzten Jahren einige Male so, dass sie die Miete nicht komplett bis zum 3. zahlen konnte. Sie hat sich dann immer telefonisch gemeldet, und alles war gut.

Vor 3 Monaten hat Cheffe mal wieder nur die Hälfte gezahlt, und das 2 Monate lang, und meine Schwester rief die Vermieterin an und die sagte zu, dass das geht, bis meine Schwester wieder mehr Geld habe. Jezt hat sie gerade den ausstehenden Betrag überwiesen und gestern kam ein Brief von der Vermieterin, dass sie fristlos gekündigt werde wegen wiederholt verspäteter Mietzahlung

Ich verzweifle manchmal, gibt es keine guten und ehrlichen Menschen mehr?